Learning Management System

Was bedeutet LMS überhaupt?

Ein Lernmanagementsystem (LMS), auch Learning Management System oder Lernplattform genannt, bildet in der Regel den technischen Kern einer komplexen webbasierten E-Learning-Infrastruktur.

Es handelt sich dabei um eine auf einem Webserver installierte Software, die das Bereitstellen und die Nutzung von Lerninhalten unterstützt und Instrumente für das kooperative Arbeiten und eine Nutzerverwaltung bereitstellt.

Vorteile:

  • einfache Verwaltung bzw. Organisation
  • standardisierte Schulungen nach Leistungsbeschreibung
  • Qualitätssicherung durch Tests und Evaluierungen
  • Schulungen in Halbwertszeit
  • Nachhaltigkeit: Refreshing von Präsenzschulungen
  • mehr Schulungsmöglichkeiten
  • Systematik für Schulungseinbuchungen
  • freie Zeiteinteilung für TeilnehmerInnen
  • ideal für Einschulung neuer Mitarbeiter
  • ideal für Produkt- und Verkaufsschulungen
  • preisgünstige Schulungsform
  • perfekte Nachweisführung bzw. Effizienz
  • hochwertiges e-learning-Angebot
  • flexibel und bequem gestaltet
  • vom einfachen 10-Fingersystem bis zum hoch qualifizierten Soft-Skill-Training

Private Benutzer:

  • Lerndauer beträgt bis zu 3 Monate
  • Kurs immer wieder abrufbar
  • Lernstatus sichtbar
  • Abschluss mit Zertifikat
  • Kostengünstiger Jahresbeitrag
GRÜNAUERSTRASSE 44, A-8522 GROSS ST.FLORIAN | T: +43(0)6764163323 | M: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. | W: www.pinet.at
FN383415x | ATU: ATU67400458 | KONTODATEN IBAN: AT81 38043 0000 4044 350 | BIC: RZSTAT2GO43 | lms.pinet.at

Diese Seite verwendet Cookies zur Weiterentwicklung des Angebotes. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden, sind bereits festgelegt. Informationen zu den Cookies und wie man diese entfernt finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk